Coronabedingter
Lieferverzug

Teppich und Polster natürlich reinigen

Strahlend sauber und gesundheitlich unbedenklich – so reinigt man Teppiche heute

brosch_TexxClean_01

brosch_TexxClean_02

 

 

 

 

 

 

 

 

An Behaglichkeit und Wärme ist ein Teppichboden durch keinen anderen Bodenbelag zu übertrumpfen. Damit die Freude am Teppich von Dauer ist, sollte er neben dem Saugen auch regelmäßig feucht gereinigt werden. Moderne Anwender erwarten von einem Reinigungssystem sowohl die restlose Beseitigung von Flecken und unansehnlichen Laufstraßen als auch gesundheitlich unbedenkliche Inhaltsstoffe. Beide Anforderungen vereint das neu entwickelte Reinigungssystem TexxClean.

Die Reiniger werden aus natürlichen Rohstoffen hergestellt und sind vollständig biologisch abbaubar. TexxClean hinterlässt keine  für  Mensch und Tier gesundheitsheitsbedenklichen Rückstände im Teppich. Im Gegensatz zu herkömmlichen Teppichreinigern  bleibt nach  der Reinigungsprozedur der flauschig-weiche Griff der Teppichoberfläche erhalten – ein Vorteil, den nicht nur  „Fußbodenlümmler“ zu  schätzen wissen.Das neue Reinigungssystem besteht aus drei Komponenten, die einzeln oder als  Komplettbox angeboten werden. Die  Box beinhaltet ein Flecken-Spray, den Teppich-Vorreiniger sowie Teppich-Hauptreiniger und  als Zubehör eine Handbürste und drei  SpezialFleckentücher zum Aufnehmen des gelösten Schmutzes.bedenklichen Rückstände  im Teppich. Im Gegensatz zu herkömmlichen  Teppichreinigern bleibt nach der Reinigungsprozedur der flauschig-weiche Griff der  Teppichoberfläche erhalten – ein Vorteil, den nicht nur  „Fußbodenlümmler“ zu schätzen wissen.TexxClean von AURO ist  vielseitig einsetzbar: Es lassen sich nicht nur Teppiche auf  umweltschonende Weise reinigen, sondern auch Polstermöbel,  Autopolster oder andere Textilien. TexxClean eignet sich für Bodenbeläge  und Materialien, die unempfindlich gegenüber  Feuchtigkeit sind.

Naturfaserteppiche können mit TexxClean und speziellen, für solche Teppiche geeigneten Maschinen auch gereinigt werden.

Die Anwendung - kinderleicht

brosch_TexxClean_03

brosch_TexxClean_04brosch_TexxClean_05

 

 

 

 

Zuerst wird loser Schmutzdurch Absaugen entfernt und hartnäckige Flecken gezielt mit dem FleckenSpray vorbehandelt (1). Es entfernt selbst so gefürchtete Flecken wie von Kaffee oder Obst. Mit der mitgelieferten Bürste werden die Flecken von außen nach innen bearbeitet und dabei vorsichtig angelöst (2). Nach 3 bis 5 Minuten Einwirkzeit kann der Fleck mit dem in der Box enthaltenen Fleckentuch oder einem sauberen Tuch abgetupft werden (3). 

brosch_TexxClean_06brosch_TexxClean_07brosch_TexxClean_09

 

 

 

 

 
Ein besonderes Ärgernis sind „Laufstraßen“. Ihnen rückt man mit dem TeppichVorreiniger zu Leibe, der großflächig aus einem halben Meter Entfernung aufgesprüht wird (4). Nach 10 Minuten wird dann die komplette Fläche mit dem Teppich-Hauptreiniger in einem Sprühextraktionsgerät gereinigt. In den Behälter des Gerätes füllt man eine Mischung aus Wasser und Hauptreiniger (5). Das Gerät sprüht und saugt in einem Arbeitsgang, während man den Sauger rückwärts über den Teppich zieht (6). Dabei wird der Teppich - im Gegensatz zum Shampoonieren oder Dampfreinigen - nur kurz durchfeuchtet. 


Für Polstermöbel oder Autositze wird das Gerät mit einer speziellen Polsterreinigungsdüse versehen.  

Gut zu wissen

Das neue Teppich- und Polsterreinigungssystem von AURO ist im gut sortierten Fachhandel erhältlich. Mehr Informationen über TexxClean und das AURO-Produktsortiment finden Sie auf www.auro.de. Sprühextraktionsgeräte können bei Raumausstattern oder in Baumärkten ausgeliehen werden. Auch im Internet gibt es inzwischen Anbieter, die deutschlandweit Geräte zur Ausleihe versenden.

Zuletzt angesehen