Silikatbinder Nr. 304

  • fungizide, algizide Wirkung
  • nicht entflammbar, nicht brennbar
  • sehr offenporig
Verarbeitungsfertiges Verdünnungsmittel und Grundierung für Anstriche mit AURO Silikatfarbe Nr. 303.
24,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versand und Zahlung

12,45 € * / 1 Liter

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Arbeitstage

Inhalt:

Stück:

Gefahrenhinweise
Bitte beachten Sie die Gefahrenhinweise zu diesem Artikel. Mehr dazu.
GHS07: dickes Ausrufezeichensymbol
Gefahrwort: Achtung!

AURO Silikatbinder ist ein verarbeitungsfertiges Wasserglas-Bindemittel für Reinsilikatfarben... mehr
Produktinformationen "Silikatbinder Nr. 304"
Allgemeine Informationen

AURO Silikatbinder ist ein verarbeitungsfertiges Wasserglas-Bindemittel für Reinsilikatfarben ohne Acrylbindemittel.

Verdünnt mit Wasser wird es klassisch als Grundierung vor dem Anstrich mit AURO Silikatfarbe 303 verwendet, oder pur, wenn die Silikatfarbe für den Voranstrich verdünnt werden soll.

Inhaltsstoffe

Kaliwasserglas, Wasser, Kalilauge, Citronensäure

Verarbeitung

Der AURO Silikatbinder kommt bei der Verarbeitung der AURO Silikatfarbe 303 zu Einsatz. Dort gilt folgendes:

Geeignete Untergründe für die AURO Silikatfarbe sind z.B. Putze, Beton, Kalksandstein, alte Silikatfarben und Lehmuntergründe (hier Vorversuche und ggf. Probeanstrich durchführen) im Innenbereich.
Ungeeignet sind dagegen Gipsputze, Gipskarton, Holz, Metall, Tapeten, Dispersions-, Dispersionssilikatfarben, Lacke, Öl-, Kalk-, Leimfarben.

Untergrundvorbereitung:
Stark saugende Untergründe mit verdünntem AURO Silikatbinder Nr. 304 (1 Teil Silikatbinder, 2 Teile Wasser) grundieren. Die Grundierung muss überstandsfrei erfolgen. Daher die Grundierung gut einarbeiten und vertreiben. Mindestens 16 Stunden trocknen lassen.

Grundbehandlung: 
AURO Silikatfarbe Nr. 303, verdünnt mit 20% AURO Silikatbinder Nr. 304, ansatzfrei nass in nass auftragen. Mindestens 16 Stunden trocknen lassen.

Zwischenbehandlung:
AURO Silikatfarbe Nr. 303, verdünnt mit 10% AURO Silikatbinder Nr. 304, ansatzfrei nass in nass auftragen. Mindestens 16 Stunden trocknen lassen.

Schlussbehandlung:
AURO Silikatfarbe Nr. 303 unverdünnt auftragen. Die Schlussbehandlung entfällt, wenn bei der Zwischenbehandlung das gewünschte Anstrichergebnis erzielt wird.

Renovierung intakter Silikat-Altanstriche:
Nach der Reinigung der Oberfläche, wird unverdünnt mit AURO Silikatfarbe überstrichen.
Vorhandene Schäden sind vorab auszubessern und ggf. wie beim Erstanstrich vorzubereiten.

Reine Silikatfarben können eine typische, leicht wolkige Oberfläche, abhängig von Untergrundeigenschaften und Auftragsmenge, ergeben. Bitte beachten Sie auch immer das technische Merblatt.

Auftragsverfahren

Streichen mit Mineralfarbenbürste

Verbrauch

Als Grundierung (d.h. 1:2 mit Wasser verdünnt) ca. 0,04 bis 0,06 l/m². (0,05 l/m² entspricht 20 m² pro Liter)

Bitte dünnschichtig arbeiten, da dicke Schichten abplatzen können.

Werkzeug & Zubehör

Sofort nach Gebrauch (vor dem antrocknen) ausstreichen und mit Wasser reinigen. Farbflecken und Überstreichungen vermeiden und ggf. sofort mit Wasser entfernen. Ggf. mit AURO Pflanzenseife 411 nachwaschen.

Weitere Links
Verfügbare Downloads:
 
Geruchsmild
Atmungsaktiv
Vegan
Für Innen
Geruch: Geruchsmild
System: Wand & Decke
Resultat: Atmungsaktiv
Inhaltsstoffe: Vegan
Eignung: Für Innen
Fragen und Antworten zu diesem Produkt mehr
Fragen und Antworten zu "Silikatbinder Nr. 304"

Frage stellen

Stellen Sie Ihre Frage zum Produkt "Silikatbinder Nr. 304".

Durch die Angabe Ihrer Mailadresse erhalten Sie die Antwort auf Ihre Frage direkt per Mail.

Einordnung nach CLP-Verordnung

Symbole
GHS07: dickes Ausrufezeichensymbol GHS07: dickes Ausrufezeichensymbol
Signalwort Achtung!
H-Sätze H315: Verursacht Hautreizungen.
H319: Verursacht schwere Augenreizung.
Zuletzt angesehen