Einmalöl-Wachs (DIBt-zugelassenes Bauprodukt) Nr. 825

  • lösemittelgreies Öl-Wachs
  • trocknet besonders schnell
  • lösemittelfrei
Einfach aufzutragendes lösemittelfreies Öl-Wachs mit hoher Beständigkeit für vorgeölte Holzmöbel und -fußböden.
149,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versand und Zahlung

59,96 € * / 1 Liter

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Arbeitstage

Inhalt:

Stück:


Einfach aufzutragendes, lösemittelfreies Öl-Wachs mit hoher Beständigkeit. Es ist sowohl für... mehr
Produktinformationen "Einmalöl-Wachs (DIBt-zugelassenes Bauprodukt) Nr. 825"
Allgemeine Informationen

Einfach aufzutragendes, lösemittelfreies Öl-Wachs mit hoher Beständigkeit. Es ist sowohl für unbehandelte als auch für vorgeölte Holzmöbel und -fußböden geeignet. Das Wachs läßt sich einfach mit der Rolle auftragen und wird ca. 1 Std. nach dem Auftragen auspoliert. Die Oberflächen sind schnell wieder benutzbar und können bereits nach einem Tag nebelfeucht gewischt werden. Sie sind gut zu reinigen mit dem AURO Fußbodenreiniger Nr. 427 oder der AURO Bodenpflege-Emulsion Nr. 431. Vom Deutschen Institut für Bautechnik (DIBt) bauaufsichtlich zugelassenes Bauprodukt.

Farbton

Transparent, wirkt anfeuernd, leicht honigtönend. Abtönbar mit AURO Abtönfarbe für Naturharzöle Nr. 150 bis max. 10 %. Wirkt auf den verschiedenen Hölzern unterschiedlich, deshalb Probeanstrich ausführen.

Inhaltsstoffe

Leinöl, Rizinenöl, Kolophonium-Glycerinester mit organ. Säuren, Sonnenblumenöl, Carnaubawachs, Trockenstoffe (kobaltfrei).

Verarbeitung

Untergrund

Geeignete Untergründe sind Holz (nicht Hirnholzpflaster) sowie Holzwerkstoffe (nicht MDF). 

Der Untergrund muss fest, trocken, chemisch neutral, saugfähig, fettfrei, sauber, trag-, haftfähig und ohne durchschlagende Inhaltsstoffe sein. 

Untergrundvorbereitung 

Holz und Holzwerkstoffe: Massivholz für besonders hochwertige und/oder stark beanspruchte Oberflächen leicht wässern und mind.  60 min. trocknen lassen. Bis zur gewünschten Oberflächenfeinheit mit abgestufter Körnung und in Faserrichtung fein schleifen (120-320er Körnung), Poren in Faserrichtung ausbürsten und sorgfältig entstauben, evtl. Kanten runden; Evtl. verbliebene Verunreinigungen entfernen und erneut fein schleifen. Inhaltsstoffreiche, stark harzhaltige oder fettende Hölzer mit Alkoholverdünnung auswaschen und erneut fein schleifen. Bei Holzwerkstoffen, z.B. schichtverleimten Holzfaserplatten o.ä., sind die Beschichtungs-Vorschriften der Holzwerkstoffhersteller zu beachten. Fußbodenbereich: In Fugen eingedrungenes Material kann unter ungünstigen Umständen zur Seitenverleimung führen. Dies bedingt u. a. Abrissfugen und knackende Geräusche. Um dies auszuschließen, kann die Oberfläche mit einer geeigneten Fugenkittlösung abgespachtelt werden. Die Angaben des Herstellers sind dabei zu berücksichtigen, ggf. sind Probeanstriche durchzuführen. 

Abgenutzte aber weitgehend intakte geölte und/oder gewachste Oberflächen (Instandsetzung bzw. -haltung): Oberfläche gründlich reinigen, an- und fein schleifen, gründlich entstauben. Eine Sanierung von Teilflächen ist möglich, Farbdifferenzen können je nach verwendetem Endprodukt u. je nach vorliegender Abnutzung auftreten. 

Verarbeitung

Grundbehandlung

Produkt nicht in Materialfugen, Vertiefungen o.ä. laufen lassen, da die Trocknung in diesen Bereichen erheblich verzögert wird. Produkt gleichmäßig durch Streichen oder Rollen auftragen. Produkt nicht auf der Oberfläche ausgießen. Bei schlecht saugenden Untergründen ggf. mit max. 20% AURO Orangenöl Nr. 191* verdünnen. Bei stark saugenden Untergründen (bzw. Stellen) das weggeschlagene Produkt mehrmals nass in nass nachsättigen (bis zu 4 x) . Überstände, überschüssiges, nicht eingedrungenes Material, unbedingt vor Antrocknen, spätestens innerhalb 30 Minuten mit nicht flusendem Lappen, beigen oder weißen Pad, o.ä. gleichmäßig einreiben, verteilen und vollständig abnehmen. Auf flächigen, planen Untergründen die Überstände zur besseren Entfernung evtl. vorher mit einem (rostfreien) Spachtel oder Rakel zusammenziehen. Nicht schichtbildend verarbeiten, Produkt muss vollständig in den Untergrund eindringen. Nachfolgebehandlung erst nach Trocknung, frühestens nach ca. 24 Stunden, ausführen. 

Folgebehandlung (nicht zwingend erforderlich)

Oberflächen ggf. leicht zwischen-, feinschleifen (z.B. bei Möbeln 240er, bei Fußböden Schleifgitter 180er Körnung). Unverdünntes Produkt sehr sparsam auftragen z.B. mit Lappen oder weißen Polierpads. Entstandene Überstände wie unter 2.1 beschrieben abnehmen. Abhängig vom Untergrundmaterial und der gewünschten Oberflächenbeanspruchung sind alternativ auch Folgebehandlungen mit folgenden Produkten möglich: AURO Hartwachs Nr. 171, Möbelbalsam Nr. 173. 

Reinigung & Pflege

Zur Unterhaltsreinigung kann der Boden mit handwarmem Wasser feucht gewischt werden. Verwenden Sie keine abrasive Putzmaterialien, wie z.B. Mikrofasertücher. Je nach Verschmutzungsgrad der Holzoberfläche können Sie einen zusätzlichen Reiniger verwenden, z.B. den AURO Fußbodenreiniger Nr. 427 oder den AURO Lack- und Lasurenreiniger Nr. 435. 

Welches Produkt Sie für die Unterhaltspflege verwenden, hängt von der jeweiligen Endbeschichtung ab. Passende Produkte sind z.B. die AURO Bodenpflege Nr. 437, die AURO Bodenpflege-Emulsion Nr. 431 oder die AURO Holzbodenreinigung und Pflege Nr. 661

Aufgefrischt wird der behandelte Boden mit dem AURO Pflegeöl Nr. 106 oder dem AURO Pflegewachs Nr. 107.

Auftragsverfahren

Streichen, Rollen oder Spachteln 

Verbrauch

Bei Erstanstrich: 0,02 l/m² bei schwach saugenden Holzarten (z.B. Eiche, Ahorn, Esche), 0,04 l/m² bei normal saugenden Holzarten (z.B. Buche, Fichte, Kiefer, Lärche, Birke) und OSB- Waren, 0,05 l/m² bei stark saugenden Holzarten (z.B. Erle, Kirsche), furnierten oder wärmebehandelten Hölzern. 0,03 l/m² bei Kork. Bei Schlussanstrich < 0,01 l/m² bei allen Untergründen. Verbrauchsmengen sind abhängig von Untergrund, Verarbeitungsart, Oberflächengüte. Genauen Verbrauch durch Probeanstrich ermitteln. 

Werkzeug & Zubehör

Arbeitsgeräte sofort nach Gebrauch sorgfältig ausstreichen und vor Antrocknung und mit AURO Orangenöl Nr. 191 auswaschen. Gründlich mit Wasser unter Zusatz von AURO Pflanzenseife Nr. 411 nachwaschen. 

Weitere Links
Verfügbare Downloads:
 
Geruchsmild
Wasser- und schmutz-abweisend
Atmungsaktiv
Lösemittelfrei
Für alle Holzarten
Geruch: Geruchsmild
System: PurSolid
Resultat: Wasser- und schmutz-abweisend, Atmungsaktiv
Inhaltsstoffe: Lösemittelfrei
Eignung: Für alle Holzarten
Fragen und Antworten zu diesem Produkt mehr
Fragen und Antworten zu "Einmalöl-Wachs (DIBt-zugelassenes Bauprodukt) Nr. 825"

Frage stellen

Stellen Sie Ihre Frage zum Produkt "Einmalöl-Wachs (DIBt-zugelassenes Bauprodukt) Nr. 825".

Durch die Angabe Ihrer Mailadresse erhalten Sie die Antwort auf Ihre Frage direkt per Mail.

Pflegeöl Nr. 106 Pflegeöl Nr. 106
Inhalt 1 Liter
19,90 € *
Pflegewachs Nr. 107 Pflegewachs Nr. 107
Inhalt 1 Liter
19,90 € *
Arbeitsplattenöl Nr. 108 Arbeitsplattenöl Nr. 108
Inhalt 0.375 Liter (53,07 € * / 1 Liter)
ab 19,90 € *
Vorstreichfarbe, Classic Nr. 933 Vorstreichfarbe, Classic Nr. 933
Inhalt 0.75 Liter (31,87 € * / 1 Liter)
23,90 € *
PurSolid Hartöl (DIBt-zugelassenes Bauprodukt) Nr. 823 PurSolid Hartöl (DIBt-zugelassenes Bauprodukt)...
Inhalt 2.5 Liter (27,96 € * / 1 Liter)
69,90 € *
Vollton- und Abtönfarbe Nr. 330 Vollton- und Abtönfarbe Nr. 330
Inhalt 0.25 Liter (39,60 € * / 1 Liter)
ab 9,90 € *
Wandfarbe Nr. 321 Wandfarbe Nr. 321
Inhalt 5 Liter (8,98 € * / 1 Liter)
ab 44,90 € *
Hartwachs Nr. 171 Hartwachs Nr. 171
Inhalt 0.1 Liter (99,00 € * / 1 Liter)
ab 9,90 € *
Profi-Kalkfarbe Nr. 344-16 extra fein Profi-Kalkfarbe Nr. 344-16 extra fein
Inhalt 1 Liter
ab 17,90 € *
Abtönfarbe für Naturharzöle Nr. 150 weiß Abtönfarbe für Naturharzöle Nr. 150 weiß
Inhalt 0.05 Liter (78,00 € * / 1 Liter)
ab 3,90 € *
2 in 1 Öl-Wachs PurSolid Nr. 128 2 in 1 Öl-Wachs PurSolid Nr. 128
Inhalt 0.75 Liter (43,87 € * / 1 Liter)
ab 32,90 € *
Einmalöl weißpigmentiert Nr. 109-90 Einmalöl weißpigmentiert Nr. 109-90
Inhalt 1 Liter
ab 36,90 € *
Pflegewachs Nr. 107 Pflegewachs Nr. 107
Inhalt 1 Liter
19,90 € *
Zuletzt angesehen